OT Eilendorf

Leitbild

Ziele der Arbeit des Vereins "Haus der Jugend Eilendorf"

Wir wollen, dass Kinder und Jugendliche Raum in der Gesellschaft erhalten, sich entfalten zu können und ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.

Unsere Arbeit:

- trägt zur Entfaltung der Persönlichkeit der Kinder und Jugendlichen bei,
- unterstützt Kinder und Jugendliche, ihre Beziehungen zu anderen Menschen positiv zu gestalten,
- schafft Anreize für Kinder und Jugendliche, ihre Interessen und Fähigkeiten, ihre Möglichkeiten, Talente und Fähigkeiten zu entdecken,
- unterstützt und ermöglicht dies durch sinnvolle Freizeitangebote,
- fördert Mitbestimmung und Mitverantwortung,
- vermittelt Erfahrungen von Gemeinschaft, Partnerschaft und demokratischem Denken und Handeln,
- ermutigt und bestärkt Kinder und Jugendliche darin, Verantwortung für Mitmenschen und Aufgaben zu übernehmen,
- trägt bei zu Offenheit und Verständigung unter Menschen verschiedener Herkunft, Nationalität und Weltanschauung.

Zielgruppe:

Die offene Jugendarbeit der OT Birkstraße wendet sich an alle Kinder und Jugendliche aus der Region, vorrangig aus dem Stadtteil Eilendorf.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen.

Zu dieser Gruppe zählen insbesondere Kinder und Jugendliche, die

- unter schwierigen familiären Bedingungen aufwachsen,
- im System Schule Probleme haben,
- in belastenden Wohn- und Lebensverhältnissen aufwachsen,
- psychisch und/oder physisch zu verwahrlosen drohen,
- nicht in der Lage sind, andere Angebote der Freizeitgestaltung in Anspruch zu nehmen,
- Belastungen durch kulturelle Umbruchsituation wie Migration ausgesetzt sind.





Wir wollen, dass Kinder und Jugendliche Raum in der Gesellschaft erhalten, sich entfalten zu können und ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.

Unsere Arbeit

  • trägt bei zur Entfaltung der Persönlichkeit der Kinder und Jugendlichen

  • unterstützt Kinder und Jugendliche, ihre Beziehungen zu anderen Menschen positiv zu gestalten

  • schafft Anreize für Kinder und Jugendliche, ihre Interessen und Fähigkeiten, ihre Möglichkeiten, Talente und Fähigkeiten zu entdecken

  • unterstützt und ermöglicht dies durch sinnvolle Freizeitangebote

  • fördert Mitbestimmung und Mitverantwortung

  • vermittelt Erfahrungen von Gemeinschaft, Partnerschaft und demokratischem Denken und Handeln

  • ermutigt und bestärkt Kinder und Jugendliche darin, Verantwortung für Mitmenschen und Aufgaben zu übernehmen

  • trägt bei zu Offenheit und Verständigung unter Menschen verschiedener Herkunft, Nationalität und Weltanschauung

Zielgruppen

Die offene Jugendarbeit der OT Birkstraße wendet sich an alle Kinder und Jugendliche aus der Region, vorrangig aus dem Stadtteil Eilendorf. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Arbeit für Kinder und Jugendliche mit Benachteiligungen, aber sie beschränkt sich nicht auf diese. Zu dieser Gruppe zählen insbesondere Kinder und Jugendliche, die

  • unter schwierigen familiären Bedingungen aufwachsen

  • im System Schule Probleme haben

  • in belastenden Wohn- und Lebensverhältnissen aufwachsen

  • psychisch und/oder physisch zu verwahrlosen drohen

  • nicht in der Lage sind, andere Angebote der Freizeitgestaltung in Anspruch zu nehmen

  • Belastungen durch kulturelle Umbruchsituation wie Migration ausgesetzt sind

Impressum    Kontakt